aktuelle Nachrichten aus Eggenfelden

Christkindlmarkt

 hausderbegegnung

 

+zu verkaufen+zu verkaufen+zu verkaufen+zu verkaufen+

Weiterlesen: Haus der Begegnung

Bewerbung 2 3+neue stellenanzeige+Auszubildende(n) Straßenwärter/in+neue stellenanzeige+

Weiterlesen: Stellenanzeigen

eg 1 stadt k farbig

 

Das Bürgerbüro und das Standesamt sind mittwochnachmittags ab 12 Uhr bis auf weiteres geschlossen.

 


 

3. Bay. Förderverfahren (06.11.2017)

1. Markterkundungsverfahren

Der Freistaat Bayern fördert mit der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen vom 09.07.2014 den sukzessiven Aufbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen (Netze der Generation, NGA-Netze) mit Übertragungsraten von mindestens 50 MBit/s im Download und mindestens 2 MBit/s im Upload.

Bevör Fördermittel eingesetzt werden können, hat die Stadt Eggenfelden im Rahmen der Markterkundung Netzbetreiber um Stellungnahme zu bitten zu eigenwirtschaftlichen Ausbauplänen, zur dokumentierten Ist-Versorgung und zu aktuellen Infrastrukturen, die noch nicht im Infrastrukturatlas der BNetzA eingestellt sind. Die Stadt Eggenfelden bittet daher, bis spätestens 22.12.2017 zu nachfolgenden Punkten Stellung zu nehmen:

 

 

 


Dachsanierung im Schulzentrum hat begonnen

Dachsanierung Schulzentrum 1

Weiterlesen: Dachsanierung Schulzentrum

Im Bauhof laufen die Vorbereitungen zur Bundestagswahl

Aktuell werden die Wahlplakatständer montiert.


Weiterlesen: Im Bauhof laufen die Vorbereitungen zur Bundestagswahl

2. Bay. Förderverfahren, gestartet am 08. März 2016

 

Kontaktdaten:
Herr Michael Hahn
Tel.: 08721 / 708-25
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Interkommunale Zusammenarbeit:
Die Stadt Eggenfelden und die Gemeinde Mitterskirchen haben für den Breitbandausbau eine interkommunale Zusammenarbeit beschlossen.

 

1.    Markterkundungsverfahren                                   
2.    Ergebnis der Markterkundung
3.    Auswahlverfahren Bekanntmachung
4.    Auswahlverfahren Ergebnis (aktualisiert am 08.11.2017)
5.    Zuwendungsbescheid Bezirksregierung
6.    Kooperationsvertrag
7.    Fördersteckbrief
8.    Projektbeschreibung

 

1. Markterkundungsverfahren


Der Freistaat Bayern fördert mit der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen vom 09.07.2014 den sukzessiven Aufbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen (Netze der nächsten Generation , NGA-Netze) mit Übetragungsraten von mindestens 50 MBit/s im Download und mindestens 2 MBit/s im Upload.


Bevor Fördermittel  eingesetzt werden können, hat die Stadt Eggenfelden im Rahmen der Markterkundung Netzbetreiber um Stellungnahme zu bitten zu eigenwirtschaftlichen Ausbauplänen, zur dokumentierten Ist-Versorgung und zu aktuellen Infrastrukturen, die noch nicht im Infrastrukturatlas der BNetzA eingestellt sind.
Die Kommune bittet daher, bis spätestens 26.04.2016 zu nachfolgenden Punkten Stellung zu nehmen:


•    Bekanntmachung Markterkundung
•    Kart mit Ist-Versorgung vor der Markterkundung


Downloads:


•    Bekanntmachung Markterkundung
•    Karte mit Ist-Versorgung vor der Markterkundung

 

2. Ergebnis der Markterkundung

 

Die Stadt Eggenfelden hat vom 12.03.2016 bis 26.04.2016 ein Markterkundungsverfahren durchgeführt.

Bei der Markterkundung wurden für Teilbereiche eigenwirtschaftliche Ausbauerklärungen (inkl. Bandbreitenangabe) bekannt gegeben.

Das Ergebnis wird nachfolgend zum Download bereitgestellt:

 

3. Auswahlverfahren - Bekanntmachung

 

Die Stadt Eggenfelden führt ein Auswahlverfahren zur Ermittlung eines Netzbetreibers für den Aus- bzw. Aufbau eines NGA-Netzes in von der Kommune definierten Erschließungsgebieten im Rahmen der Richtlinie zur "Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern“ durch.

Frist zur Angebotsabgabe: 13.07.2017, 15.00 Uhr  

Fristverlängerung (veröffentlicht am 06.06.2017)         
Die Frist zur Angebotsabgabe wird bis zum 03.08.2017, 15.00 Uhr verlängert.

Die Unterlagen der Bekanntmachung werden nachfolgend zum Download bereitgestellt:

 4. Auswahlverfahren Ergebnis

 

Die Stadt Eggenfelden hat vom 03.05.2017 bis 03.08.2017 ein Auswahlverfahren gemäß der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (BbR) durchgeführt.

Das Ergebnis der Auswahlentscheidung ist im nachfolgenden Dokument dargestellt:

Breitband

 

Fotowettbewerb "Eggenfelden - Da schau her."

 

Der Fotowettbewerb der Stadt Eggenfelden geht in die Verlängerung. Um auch die letzten Wochen des Winters und den Frühling im Jahreszyklus einzufangen, wird die Teilnahmefrist bis zum 16. Juni 2017 erweitert. Auch Personen die bereits teilgenommen haben und die maximale Anzahl an Fotos noch nicht eingereicht haben, können weitere Bilder einsenden. Die Wettbewerbsbedingungen bleiben bestehen:

 

Die Wettbewerbsbedingungen im Detail:

Plakat Fotowettbewerb Verlängerungkl

Teilnehmer:
Einzelpersonen, Hobbyfotografen, keine gewerblichen Fotografen

Technik:
digitales Verfahren

Bildanzahl:
• Höchstens 3 Fotos je Teilnehmer,

Bildformate:
Die Bilder sind digital und als Papierabzug einzureichen
• nicht größer als 18 x 24 cm;
• digitale Aufnahmen sind im JPEG-Format einzureichen

Beschriftung:
Auf den eingereichten Papierabzügen müssen in der
rechten oberen Ecke der Rückseite der Name und
die Anschrift notiert sein, außerdem ein Kommentar
zum fotografierten Leitmotiv und das Datum der
Aufnahme

Jurierung:
Die gesamten eingereichten Vorschläge werden in einer Ausstellung
gezeigt. In den Kategorien werden jeweils drei Preise ermittelt.
Das Ergebnis wird im Internet dokumentiert.
Die Entscheidung erfolgt durch eine unabhängige Jury.

Preise:
In jeder Kategorie werden jeweils 3 Preisträger ermittelt

1. Preis
Rundflug über Eggenfelden

2. Preis
2x Karten für Theater an der Rott

3. Preis
WIR-Gutschein (50€)

Rechtliches und Datenschutz

Urheberrechte:
Der/die Teilnehmer/in versichert mit der Einreichung, dass er oder sie über alle Rechte am Bild verfügt, die uneingeschränkten Verwertungsrechte aller Bildteile hat, dass er mit am Computer bearbeiteten Fotos keine Rechte Dritter verletzt, dass das Bild frei von Rechten Dritter ist sowie bei der Darstellung von Personen keine Persönlichkeitsrechte verletzt wurden. Bei erkennbarer Abbildung von Personen müssen die Betreffenden ihr Einverständnis erklärt haben. Dies hat der Teilnehmer zu gewährleisten und auf Aufforderung zu belegen. Der Teilnehmer verpflichtet sich, den Veranstalter des Wettbewerbs von allen Ersatzansprüchen freizustellen, die von Dritten aufgrund der Verwendung der Bilder erhoben werden.

Bildrechte:
Jeder Teilnehmer räumt dem Veranstalter die räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkten, nicht widerrufbaren Nutzungsrechte ein – einschließlich dem Recht zur Bearbeitung der eingesandten Bilder für den Wettbewerb, die Berichterstattung darüber (unabhängig der Medien) und die eigene Öffentlichkeitsarbeit. Die Bilder werden zu diesem Zweck gespeichert und archiviert.

Datenschutz:
Die von den Einsendern eingereichten Daten werden bei einer Veröffentlichung der Bilder im Rahmen des Wettbewerbs an beteiligte Dritte weitergegeben, z.B. an Redaktionen oder Ausstellungsorganisationen. Der Teilnehmer erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden.

Rechtsmittel:
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Einsendeschluss:
16. Juni 2017

Rücksendung:
Eine Rücksendung der eingereichten Fotografien erfolgt nicht.


Anschrift:
Stadt Eggenfelden
Rathausplatz 1
84307 Eggenfelden

facebook logo

Seite 1 von 2

fb

Grundstueck Fertig klein

RegioLab

Beschwerde Button

 

EVS2018

wohin du willst app

wohin-du-willst-app

Mit der kostenlosen wohin-du-willst-app können Fahrten mit dem öffentlichen Nahverkehr, Anrufsammeltaxen, Mitfahrgelegenheiten & Co. ganz einfach geplant werden.

 

 

Zum Seitenanfang